Demand Management kündigt Social™ Supply Chain Planning und Social™ S&OP an


Supply Chain-Planungslösung integriert Yammer und ermöglicht „unterbrechungsfreie“ Kommunikation


ST. LOUIS
 (10. Juli 2013) – Demand Management Inc., ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Supply Chain Management, kündigte die Ergänzung seiner Demand Solutions Supply Chain-Planungsplattform durch die Social Supply Chain-Funktionalität an. Die Technologie ist dazu konzipiert, Herstellern und Distributoren dabei zu helfen, die Zykluszeiten bei grundlegenden Tätigkeiten wie der Verkaufs- und Betriebsplanung zu verkürzen.

Die meisten Unternehmen stützen sich bei der Planung auf eine Prognose und aktualisieren die Prognose jeden Monat je nach den Veränderungen im Geschäft und Markt. Dieser Prozess kann sich über Wochen erstrecken und geschieht oft in persönlichen Besprechungen. Die Funktionalität von Demand Solutions zur Kommunikation über soziale Medien unterstützt Unternehmen bei der effektiven Zusammenarbeit, so dass sie auch außerhalb der Besprechungen Fortschritte machen können.

„Die Supply Chain-Planung wird immer eine höchst kollaborative Funktion sein“, erklärt Bill Harrison, President von Demand Management. „Aber bei den bisherigen Planungslösungen musste man bis zur nächsten Besprechung warten, um alle auf den gleichen Stand zu bringen. Mit Demand Solutions können Sie nicht nur Informationen ungehindert mit allen Beteiligten austauschen, sondern dies auch in einer sicheren Umgebung tun, in der jeder Zugriff auf eine Echtzeit-Ansicht des Unternehmens hat.“

Mit der zunehmenden globalen Ausrichtung von Lieferketten sind Unternehmen oft überfordert, wenn es darum geht, alle beteiligten Parteien über die neuesten Änderungen einer Prognose in Kenntnis zu setzen. Die neue Social™ Supply Chain-Lösung von Demand Solutions – die auf dem beliebten sozialen Netzwerk für die firmeninterne Nutzung Yammer beruht – ermöglicht allen Beteiligten, Informationen in einer intuitiven Umgebung auszutauschen, die viele Nutzer bereits von ihrer privaten Nutzung auf mobilen Geräten her kennen. Da die Yammer-Plattform jede Nachricht wahlweise in 28 Sprachen übersetzen kann, können die Nutzer problemlos mit Geschäftspartnern in der ganzen Welt kommunizieren.

Diese neue soziale Funktionalität ist ein weiteres Beispiel für das Engagement von Demand Solutions für Innovation bei der Konzeption der Demand Solutions-Plattform. Durch die Neustrukturierung des gesamten Technologie-Stack zur Integration der neuesten produktivitätsfördernden Ansätze hat sich Demand Management als Anbieter von Diensten positioniert, die Supply Chain-Planer sonst nirgendwo finden.

„Dank der heutigen Technologie zur Nutzung firmeninterner sozialer Netzwerke können die Kunden von Demand Solutions die Leistung ihrer Unternehmen für alle Beteiligten weltweit visuell darstellen und mit ihnen besprechen, ohne auf die nächste gemeinsame Besprechung warten zu müssen“, sagt Harrison. „Dies ist eine Art Funktion, die Ihnen wahrscheinlich nicht zur Verfügung steht, wenn Sie eine Reihe verschiedener Lösungen zur Verwaltung Ihrer Versorgungskette einsetzen. Ich empfehle allen Herstellern und Distributoren, die einen Wettbewerbsvorteil anstreben, sich die neue Social™ Supply Chain-Lösung von Demand Solutions noch heute anzuschauen.”

Über Demand Management, Inc.

Demand Management, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Software für die Supply Chain-Planung, der erschwingliche, anwenderfreundliche Tools für Hersteller und Distributoren bereitstellt, die ihre Prognosegenauigkeit erhöhen, den Kundenservice verbessern und ihren Gesamtbestand reduzieren möchten, um ihre Gewinne zu steigern und Kosten zu sparen. Das Unternehmen bietet die Demand Solutions Produktsuite für die Supply Chain-Planung, die Module zur Prognoseerstellung, Bedarfsplanung, kollaborativen Prognoseerstellung und Bestandsplanung sowie Module für die Absatzplanung und Produktionssteuerung (APS), Sales & Operations-Planung (S&OP) und POS-Analysen zur Verfügung stellt. Demand Management, Inc. verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Supply Chain und hat bewährte Praktiken und reale Anforderungen der Geschäftswelt von seinen Kunden in 76 Ländern in seine Software integriert. Zu den Kunden von Demand Solutions zählen Lonely Planet, Trek Bicycle und Avery Dennison. Weitere Informationen über Demand Solutions finden Sie auf www.demandsolutions.com. Demand Management ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Logility, Inc., ihrerseits eine 100%ige Tochtergesellschaft von American Software (NASDAQ: AMSWA).

Weitere Informationen finden Sie auf www.demandsolutions.com.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die erheblichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Eine Vielzahl von Faktoren können dazu beitragen, dass die tatsächlichen Resultate wesentlich von denen in den vorliegenden Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit in den USA und weltweit, der zeitliche Ablauf und das Maß des geschäftlichen Aufschwungs, die Unwägbarkeit und Fluktuationen zukünftiger Einnahmen, die Abhängigkeit von bestimmten Marktsegmenten oder Kunden, Konkurrenzdruck, Zeitverzüge, Einbußen durch Produkthaftungen und Garantieansprüche und andere Risiken in Verbindung mit der Entwicklung neuer Produkte, noch nicht festgestellten Softwarefehlern, Marktakzeptanz der Produkte von Logility, der technologischen Komplexität, den Herausforderungen und Risiken bei der Integration übernommener Produktlinien, Unternehmen und Dienstleistungen sowie eine Reihe anderer Risikofaktoren, die sich auf die zukünftige Leistung des Unternehmens auswirken können. Weitere Informationen über die Risiken, die dem Unternehmen und American Software entstehen könnten, sowie andere Informationen finden Sie im aktuellen Jahresbericht von American Software Inc. auf Formular 10-K sowie in anderen Berichten und Dokumenten, die bei der Securities and Exchange Commission hinterlegt wurden.  Kontakt für weiterführende Informationen:  Vincent C. Klinges, Chief Financial Officer, American Software, Inc., +1.404.264.5477 oder per Fax:  +1.404.237.8868.

Demand Management und Demand Solutions sind eingetragene Marken von Demand Management Inc. Andere im vorliegenden Dokument genannte Produkte sind eingetragene Marken oder Servicemarken der jeweiligen Eigentümer.

Fragen?

Kontakt für Medienanfragen:
Marti Kirsch

mkirsch@demandsolutions.com

314-991-7123

Folgen Sie uns!

Auszeichnungen



















SCB 2013


Pros to Know 2013


IL 2013


Food Logistics 2012


2012 Supply and Demand Chain Executive 100


ML 100 2012


SCB 2012


IL 2012



Readers' Choice 2011


PM 100 2011