Demand Management beschleunigt Ihre Wertschöpfung mit Demand Solutions SaaS

 

Cloud-basierte Lösung stützt sich auf das äußerst zuverlässige Microsoft Azure


ST. LOUIS (10. September 2015) – Demand Management Inc., ein weltweit führender Anbieter von Supply Chain Management-Lösungen, kündigte heute seine Zusammenarbeit mit Microsoft an. Ziel der Initiative ist eine auf Azure gestützte Demand Solutions SaaS-Lösung. Demand Solutions SaaS bietet umfassende Funktionen zur Supply Chain-Planung in einer Lösung, die außerhalb der unternehmenseigenen Firewall bereitgestellt wird und dem IT-Personal die Last der Programmaktualisierung und Problembehebung abnimmt.

Die Cloud-basierte Lösung von Demand Solutions für das Supply Chain Management wird auf Azure verwaltet. Dadurch erhalten Kunden das höchste Maß an Zuverlässigkeit. Diese Plattform hat bereits Tausenden von Entwicklern geholfen, Anwendungen in vertrauten, von Microsoft verwalteten Datenzentren zu entwickeln, bereitzustellen und zu pflegen. Azure bietet ein SLA von 99,95 % im Monat, automatische Patches für das Betriebssystem und den laufenden Service, Lastenausgleich und Systemstabilität im Fall eines Geräteausfalls.

„Unsere Kunden erwarten eine zeitgerechte Verfügbarkeit ihrer geschäftskritischen Supply Chain-Anwendungen“, sagt Bill Harrison, President von Demand Management. „Wir sind schon 30 Jahre lang bestrebt, diese Erwartungen immer wieder zu übertreffen. Wir haben Azure als Entwicklungsplattform gewählt, weil es den Industriestandard in puncto Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit darstellt.“

Demand Solutions SaaS wurde mit Blick auf Hersteller und Distributoren entwickelt, die ihre Supply Chain-Planungsprozesse straffen und verbessern möchten, ohne komplexe IT-Infrastrukturen aufbauen und pflegen zu müssen. Mit Demand Solutions SaaS können Unternehmen auf die gesamte Funktionalität einer eigenverwalteten „On-Premise“-Lösung zugreifen, ohne vorab in Softwarelizenzen und -installation investieren zu müssen.

„Im heutigen Umfeld zunehmender Konkurrenz suchen Hersteller und Distributoren Lösungen wie Demand Solutions SaaS, die ihre Supply Chain-Prozesse fördern und keine hohen Investitionen im Vorfeld erfordern“, sagt Nicole Herskowitz, Senior Director Marketing bei Microsoft Azure. „Wir freuen uns, dass Demand Management Azure einsetzt, um Unternehmen weltweit seine Lösung zur Verfügung zu stellen.“

Azure ist die Cloud Computing-Plattform von Microsoft, eine wachsende Anzahl integrierter Services wie Analytik, Rechenwesen, Datenbanken, mobile Anwendungen, Networking, Speicherung und Web-Dienste. Sie hilft Kunden, agiler zu werden, mehr zu erreichen und Geld zu sparen. Entwickler und IT-Fachkräfte aller Bereiche können mit Azure produktiv sein. Die integrierten Tools, vorgefertigten Mustervorlagen und verwalteten Dienste von Azure machen es einfacher, unternehmensinterne, mobile, Web- und Internet-of-Things (IoT)-Apps zu entwickeln und zu pflegen. Dabei können Entwickler und IT-Fachkräfte genau die Fähigkeiten und Technologien anwenden, die sie bereits kennen. Microsoft ist zudem der einzige Anbieter, der sich bereits zum zweiten Jahr in Folge als Branchenführer im Magic Quadrant von Gartner in den Bereichen Cloud Infrastructure as a Service, Application Platform as a Service und Cloud Storage Services positioniert hat.

Über Demand Management, Inc.

Demand Management, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Software für die Supply Chain-Planung, der erschwingliche, anwenderfreundliche Tools für Hersteller und Distributoren bereitstellt, die ihre Prognosegenauigkeit erhöhen, den Kundenservice verbessern und ihren Gesamtbestand reduzieren möchten, um ihre Gewinne zu steigern und Kosten zu sparen. Das Unternehmen bietet die Demand Solutions Produktsuite für die Supply Chain-Planung, die Module zur Prognoseerstellung, gemeinsame Prognoseerstellung und Bestandsplanung sowie für die Absatzplanung und Produktionssteuerung (APS), Sales & Operations-Planung (S&OP) und POS-Analysen zur Verfügung stellt. Demand Management, Inc. verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Supply Chain und hat bewährte Praktiken und reale Anforderungen der Geschäftswelt von seinen Kunden in 76 Ländern in seine Software integriert. Zu den Kunden von Demand Solutions zählen Lonely Planet, AutomationDirect.com und Campbell Hausfeld. Demand Management ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Logility, Inc., ihrerseits eine 100%ige Tochtergesellschaft von American Software (NASDAQ: AMSWA), die vom Forbes Magazine in die Liste der 100 vertrauenswürdigsten Unternehmen in Amerika aufgenommen wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf www.demandsolutions.com.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die erheblichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Eine Vielzahl von Faktoren können dazu beitragen, dass die tatsächlichen Resultate wesentlich von denen in den vorliegenden Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit in den USA und weltweit, der zeitliche Ablauf und das Maß des geschäftlichen Aufschwungs, die Unwägbarkeit und Fluktuationen zukünftiger Einnahmen, die Abhängigkeit von bestimmten Marktsegmenten oder Kunden, Konkurrenzdruck, Zeitverzüge, Einbußen durch Produkthaftungen und Garantieansprüche und andere Risiken in Verbindung mit der Entwicklung neuer Produkte, noch nicht festgestellten Softwarefehlern, Marktakzeptanz der Produkte des Unternehmens, der technologischen Komplexität, den Herausforderungen und Risiken bei der Integration übernommener Produktlinien, Unternehmen und Dienstleistungen sowie eine Reihe anderer Risikofaktoren, die sich auf die zukünftige Leistung des Unternehmens auswirken können. Weitere Informationen über die Risiken, die dem Unternehmen und American Software entstehen könnten, sowie andere Informationen finden Sie im aktuellen Jahresbericht von American Software Inc. auf Formular 10-K sowie in anderen Berichten und Dokumenten, die bei der Securities and Exchange Commission hinterlegt wurden. Kontakt für weiterführende Informationen: Vincent C. Klinges, Chief Financial Officer, American Software, Inc., +1.404.264.5477 oder per Fax: +1.404.237.8868.

Demand Management und Demand Solutions sind eingetragene Marken von Demand Management Inc. Andere im vorliegenden Dokument genannte Produkte sind eingetragene Marken oder Servicemarken der jeweiligen Eigentümer.

Fragen?

Kontakt für Medienanfragen:
Marti Kirsch

mkirsch@demandsolutions.com
+1.314.991.7123

Folgen Sie uns!

Auszeichnungen



















SCB 2013


Pros to Know 2013


IL 2013


Food Logistics 2012


2012 Supply and Demand Chain Executive 100


ML 100 2012


SCB 2012


IL 2012



Readers' Choice 2011


PM 100 2011