Produkt-
Suite

Sales & Operations Planning

S&OP – Integrieren Sie Ihren Prozess und steigern Sie Produktion und Umsatz

Verbessern Sie Ihren Sales & Operations Planning (S&OP)-Prozess, um Profitabilität und Risiko zu managen. Demand Solutions Sales & Operations Planning ist ein flexibles, benutzerdefinierbares System, das den Prozess von einer Datenerfassungsaufgabe in eine dynamische Aktivität zur Optimierung von Produktion und Umsatz verwandelt. Wenn die Bedarfsplanung und S&OP sinnvoll mit einem Ansatz für die integrierte Businessplanung (IBP) kombiniert werden, müssen Führungskräfte nicht mehr auf Probleme reagieren, sondern haben Zeit, neue Gelegenheiten wahrzunehmen. Zudem können sie die in das Programm integrierten Funktionen zur internen Zusammenarbeit nutzen, um S&OP-Informationen in Echtzeit auszutauschen, ohne extra Besprechungen einplanen zu müssen.

Unser Predictive Lead Time-Modul – ein Modul für die Vorhersage der Lieferzeit – und die Business Intelligence-Funktionalität bieten noch weitere Entscheidungshilfen, die Sie darin unterstützen, die Gesamtleistung Ihres Unternehmens zu steigern. Und da die Demand Solutions-Plattform jetzt als Cloud-basierte Lösung zur Verfügung steht, erhalten Sie die leistungsfähige S&OP-Funktionalität, ohne vorab in Softwarelizenzen und -installation investieren zu müssen.

Passen Sie Ihre Software individuell an Ihren S&OP- oder IBP-Prozess an

Heutzutage gibt es viele Interessengruppen, die an den Entscheidungen über die Bedarfsplanung teilhaben müssen. Aber die meisten Planungs-Tools funktionieren nach einer strengen Methodik, die den integrierten Business- oder S&OP-Planungsprozess unnötig komplizieren. Demand Solutions Sales & Operations Planning ist eine flexible Lösung, die sich an die Erfordernisse Ihres Managements anpassen lässt.

Mit Sales & Operations Planning können Sie:

  • Zeilen auf Ihre spezifischen Anforderungen zuschneiden: Zur Standardkonfiguration gehören Vergleiche von Umsatz, Produktion und Bestand mit den Vorjahresdaten, dem Budget und der letzten Schätzung, damit Lücken, Abweichungen und Trends mühelos identifiziert werden können.
  • Das System flexibel konfigurieren, damit Informationen für die Geschäftsführung genau auf der Detailebene bezüglich Produktfamilie oder Sparte dargestellt werden, die vom Management gewünscht wird.

Erstellen Sie dynamische Geschäftspläne, die mehr Präzision bieten

Die meisten Unternehmen stellen einen Jahresplan auf – den sie aber selten überprüfen und aktualisieren. Demand Solutions Sales & Operations Planning steigert den Wert dieses Prozesses, indem es die Aufstellung dynamischer Jahresfinanzpläne ermöglicht, die sich auch auf halbem Wege ändern lassen. Es bietet Einblick in Prognosen für den besten und den schlimmsten Fall (oder eine Zwischenstufe), damit Sie Strategien und Eventualfälle entwickeln und Ihre Verfahren ggf. ändern können, wenn die Vertriebsstatistiken verfügbar werden. Außerdem können Sie „Was wäre, wenn“-Szenarien unter allen möglichen Voraussetzungen simulieren.

Sales & Operations Planning bietet folgende Vorteile:

  • Festlegung eines Mengengleichgewichts nach Produktfamilien
  • Verknüpfung von Volumen und Mischung innerhalb der Planparameter
  • Integration der Betriebspläne mit den Finanzplänen
  • Festlegung angemessener Richtlinien und Strategien für die Bestandsplanung
  • Optimierung des Bestands

Erkennen Sie Marktlücken und kurbeln Sie Ihr Geschäft an

Jeder gute S&OP-Prozess beginnt mit gutem Forecast Management. Demand Solutions Sales & Operations Planning bietet einen gemeinsamen Speicher für relevante Informationen für den Planungsprozess: Daten für Absatzprognosen, Informationen für die Bestandsplanung, Lieferung und Produktion. Das System ermöglicht Ihnen, Daten aus Vertrieb, Marketing, Produktion, Beschaffung, Transport und Finanzwesen übersichtlich anzuzeigen. Widersprüchliche Kalkulationstabellen werden eliminiert, denn alle Informationen sind in einem einzigen Satz Daten verfügbar – dies bildet die Grundlage für eine vollständig integrierte Unternehmensplanung.

Mit Sales & Operations Planning können Sie Abweichungen zwischen Ihrem Geschäftsplan und den im Planungs-Tool dynamisch erstellten Plänen erkennen. Die Hinweise auf Ausnahmen sind farbkodiert, damit Probleme gleich ins Auge fallen. Eine robuste Suchfunktion erlaubt Ihnen, die Produktfamilien oder Sparten nach Ausnahmen zu identifizieren, die in dem vom Anwender definierten Maß abweichen.

Beantworten Sie Fragen anhand von „Was-wäre-wenn“-Szenarien

Welche Auswirkung hätte ein Konjunkturrückgang auf unser Geschäft? Welche Auswirkung hätte die Schließung oder der Verlust eines Werkes? Das Hinzufügen eines neuen Verkaufsgebiets?

In Demand Solutions Sales & Operations Planning können Sie „Was wäre, wenn“-Szenarien durchspielen, um die Antworten zu finden, und anschließend die Voraussetzungen in Ihrem vorhandenen Plan ändern und speichern. Die Lösung ist komplett integriert mit den Modulen Demand Solutions Forecast Management und Demand Solutions Requirements Planning, und Daten lassen sich über die Forecast Management-Datenbank importieren. Das benutzerdefinierte Import-/Export-Programm macht es erstaunlich einfach, Daten mit anderen Business-Systemen auszutauschen. Durch den Zugriff auf diese leistungsfähigen Funktionen sind Sie in der Lage, die komplexen Szenarien durchzuspielen, die einen maßgeblichen Beitrag zur integrierten Businessplanung leisten.

Bei der Arbeit mit Sales & Operations Planning können Sie Daten auf dem Bildschirm, in grafischer oder Druckform prüfen und anpassen. Die fortschrittlichen „Was wäre, wenn“-Funktionen bieten dem Management die Möglichkeit, neue Geschäftsszenarien zu simulieren und ihren Einfluss auf die Produktion, den Bestand, Rückstände usw. zu quantifizieren. Jahresabschlussprognosen werden ständig aktualisiert, um die Performance des Finanzjahres zu beleuchten. Wenn neue Daten verfügbar werden, können Sie benutzerdefinierte Ansichten aktualisieren und speichern und Voraussetzungen in Form von Notizen aufzeichnen und einbeziehen, um sich in der Zukunft darauf zu beziehen.

Wenn Sie eine fundierte Strategie für Ihr Supply Chain Management anstreben, mit der Risiken gemindert, Bestandsplanungsmethoden verbessert und höhere Gewinne erzielt werden, ist Demand Solutions Sales and Operations Planning die richtige Lösung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Kundenvideos.

Global Solutions Delivered Locally®

Produktvorführung anfordern

Wir zeigen Ihnen gerne anhand Ihrer eigenen Daten, wie Sales & Operations Planning von Demand Solutions Ihrem Unternehmen Nutzen bringen kann.

PRODUKTVORFÜHRUNG ANFORDERN

S&OP-Angebote

Artikel (auf Englisch)

S&OP's Impact On Global Supply Chain Transformation (Der Einfluss von S&OP auf die globale Transformation der Supply Chain)

Schon beim Erwähnen des Ausdrucks Sales & Operations Planning oder S&OP horchen die Leute auf. Auf der Beliebtheitsskala rangiert S&OP mittlerweile genauso hoch wie die Abkürzungen anderer bewährter Konzepte wie ERP und CRM.

White Paper (auf Englisch)

Five Ways S&OP Enables Collaboration (Fünf Möglichkeiten der Kollaboration mit S&OP)

Die Bedeutung des Sales & Operations Planning (S&OP) zu verstehen ist wichtiger denn je. Erfahren Sie, wie S&OP Ihrer Organisation dabei helfen kann, die Komplexität der heutigen Supply Chain und Wirtschaft besser zu bewältigen.

White Paper (auf Englisch)

S&OP-Checkliste

Die Bedeutung von Sales and Operations Planning (S&OP) kann gar nicht genug hervorgehoben werden. Verwenden Sie diese S&OP-Checkliste, um Ihren Umsatz und Ihre Sales- und Operations-Planung konsequent zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern.


Test Country