Der Sektor Langlebige Gebrauchsgüter: Erweitern Sie Ihren Kundenstamm, nicht Ihren Warenbestand

Ob Sie Haushaltsgeräte, Möbel, Sportartikel, Elektrowerkzeuge oder ein anderes Verbraucherprodukt herstellen, Sie stehen nicht nur vor der Herausforderung, genaue Prognosen zu erstellen und sicherzustellen, dass die Produktion der Nachfrage nachkommt. Sie stehen darüber hinaus unter Druck, Ihre Prognosen schneller denn je und in einem immer komplexeren Supply Chain-Umfeld zu erstellen. Deshalb reicht es nicht mehr aus, mehr Zeit und Personal für intensive manuelle Prognoseaktivitäten bereitzustellen. Um sich einen Vorsprung vor neuen Konkurrenten weltweit zu sichern, müssen Sie stets den Überblick über Angebot und Nachfrage behalten, damit Sie die Produktion angesichts wechselhafter Marktbedingungen kurzfristig umstellen können.

Die digitale Supply Chain-Plattform von Demand Solutions kann Herstellern von langlebigen Gebrauchsgütern dabei helfen, schneller denn je genaue Prognosen zu erstellen – und diese je nach Situation spontan zu aktualisieren.

Hersteller von langlebigen Gebrauchsgütern setzen Demand Solutions ein, um:

  • Viele der zur Auswahl, Modellierung und Erstellung mehrstufiger Prognosen erforderlichen Funktionen zu automatisieren.
  • Mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, um Vorlaufzeiten zu verkürzen und einen Margenverfall zu verhindern.
  • Die Produktverfügbarkeit sicherzustellen und gleichzeitig veraltete und herabgesetzte Artikel zu reduzieren.
  • Preisgünstigere Lieferanten zu finden und gleichzeitig die Markenqualität zu erhalten oder zu verbessern.
  • Die Kosten der Bereitstellung von Diensten mithilfe von kundenspezifischen Prognosen, „Was wäre, wenn“-Analysen und zeitlich abgestimmten Bestandsrichtlinien zu beurteilen.

Holen Sie mehr aus Ihren Daten heraus

Für Hersteller von langlebigen Gebrauchsgütern ist die Genauigkeit ihrer Prognosen nur so gut wie ihre Fähigkeit, ihre Daten zu analysieren. Ihre Unternehmensdaten enthalten die Antworten, die Sie brauchen, aber nur, wenn Sie die Tools und Algorithmen haben, um aus den Daten Einblicke zu gewinnen und diese in Ihren nächsten Plan einzubauen. Verbessern Sie Ihre Betriebsleistung, indem Sie präzise Prognosen aufgrund algorithmischer Optimierung erstellen.

Mit Demand Solutions können Hersteller von langlebigen Gebrauchsgütern:

  • Die Daten aus internen und externen Quellen nutzen – darunter auch „Big Data“ – um Einblicke in die globalen Supply Chain-Bedingungen zu gewinnen.
  • Produkteinführungen straffen, indem sie einen neuen, genaueren Produkteinführungsprozess anwenden, um den Bedarf nach differenzierten Produkten vorherzusehen und zu erfüllen.
  • Auf jeder Ebene des Geschäfts planen und neu planen – und innerhalb eines einzelnen, verlässlichen Plans mehrere Detailebenen abbilden.
  • Die Profitabilität verbessern, indem sie ein Gleichgewicht zwischen dem angestrebten Kundenservice und den Bestandsinvestitionen herstellen.
  • Die Gesamtkosten für die Supply Chain reduzieren, Beschaffungsentscheidungen optimieren und die Transparenz der Offshore-Produktion steigern.