Der Sektor Großhandelsvertrieb: Intelligenter einkaufen und Kunden besser bedienen

Selbst Großhandelsunternehmen können die Zukunft nicht voraussagen. Aber zumindest konnten sie jahrzehntelang davon ausgehen, dass sie sich anhand ihrer historischen Verkaufsdaten ein sehr genaues Bild über den möglichen Verlauf der kommenden Monate machen konnten. Das gilt im heutigen Markt nicht mehr. Die Bedarfsmuster sind so komplex, dass sie für viele Großhändler undurchschaubar sind, und diese reagieren darauf, indem sie zu viele Vorräte anlegen und die zwangsläufig entstandenen überhöhten Kosten in Kauf nehmen. Frustriert über die Ungenauigkeit der auf historischen Verkaufsdaten beruhenden Prognosen haben viele Großhändler versucht, gleitende Durchschnitte zu berechnen, und gemerkt, dass ihre Prognosen immer noch nicht die erfolgskritischen Einblicke bieten.

Die digitale Supply Chain-Plattform von Demand Solutions kann Großhändlern beim Vergleich der Marktnachfrage mit ihren eigenen Bestandsniveaus helfen, damit sie mit Zuversicht einkaufen und Kunden profitabler bedienen können.

Großhandelsunternehmen setzen Demand Solutions ein, um:

  • Zukunftsorientierte, optimierte Pläne nach Produkt, Kunde, Vertriebskanal und geografischer Region zu entwickeln.
  • Vorräte zu kaufen, wenn Kunden sie brauchen – nicht nach einem standardmäßigen Kaufturnus.
  • Sicherheitsbestände durch bessere Bedarfstransparenz und Bestandsverwaltung zu reduzieren.
  • Weiter in die Zukunft zu schauen und gleichzeitig kurzfristig genau und ausgeklügelt zu planen.
  • Risiken zu mindern und gleichzeitig gewinnsteigernde Geschäftschancen zu ergreifen.

Profitablere Entscheidungen für den zukünftigen Einkauf

Kaufen. Halten. Verkaufen. Das Wachstum Ihres Geschäfts als Großhandelsunternehmen beruht auf Ihrer Fähigkeit, diesen Zyklus mit fortlaufender Profitabilität zu wiederholen. Aber viele Großhändler verwenden veraltete, unvernetzte Systeme, die es nahezu unmöglich machen, einen Gesamtüberblick über das Geschäft zu bekommen. Mit vollständiger Sichtbarkeit der aktuellen Bestandsmengen und umfassenden Einblicken in die zukünftige Nachfrage – alles auf einem Bildschirm – können Großhändler intelligente, strategische Einkaufsentscheidungen treffen, die den Weg für höhere Gewinne ebnen.

Mit Demand Solutions können Großhandelsunternehmen:

  • Mithilfe von Machine Learning und ohne viel menschlichen Aufwand hochgenaue Prognosen erstellen.
  • Mit integriertem Leistungsmanagement nach dem Ausnahmeprinzip managen – anstatt Krisen zu bewältigen.
  • Beim strategischen Terminkauf schnell Vergleiche anstellen, in denen die Kosten in verschiedenen zeitlichen Phasen gegenübergestellt werden.
  • Von den Lieferanten angeforderte Einkäufe optimieren und zusätzliche Vorräte für wichtige Kunden auf Lager halten.
  • Den Bestand in verschiedenen Distributionszentren ohne viel menschlichen Aufwand im Gleichgewicht halten.
  • Die Einführung neuer Produkte mithilfe von Algorithmen straffen, die Produkte mit komplexen Historien planen.