Siemens Healthineers: Verbesserung der Prognosegenauigkeit

Annette Marguez - Forecast Analyst

Eine neue Fallstudie von Demand Solutions

Nachdem Siemens den nunmehr als In Vitro Diagnostics bekannten Geschäftsbereich erworben hatte, musste es zur Bewältigung enger Liefertermine eine Alternative zur selbst erstellten Supply Chain-Planungslösung finden. Das Planungsteam der US-Region wandte sich an die Kollegen in Massachusetts, die Demand Solutions Forecast Management schon seit über zehn Jahren einsetzen. Aufgrund des positiven Feedbacks dieser Kollegen wählte der Geschäftsbereich In Vitro Diagnostics das Programm Demand Solutions DS1, das innerhalb von sechs Monaten in Betrieb ging. Die neue Lösung ermöglichte dem Geschäftsbereich, seinen Migrationstermin einzuhalten und bot Fähigkeiten, die bei der bisherigen Lösung gefehlt hatten.

Als Demand Solutions die Einführung von Demand Solutions DSX – seiner integrierten Plattform für eine einheitliche Datenbank – bekannt gab, erkannte Siemens Healthineers sofort eine Gelegenheit, seine globalen Betriebe mit einer einzigen Lösung auf Grundlage einer zentralisierten Datenbank zu verwalten.

 

Erfahren Sie mehr, indem Sie die Fallstudie über Siemens Healthineers noch heute herunterladen.

 

*Pflichtfeld


Schließen

Cookie-Richtlinie von Demand Management, Inc.

Wir haben eine neue Cookie-Richtlinie veröffentlicht. Sie erklärt die Funktion und Verwendung von Cookies auf unserer Website. Um mehr über Cookies und ihre Nutzen zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie Cookies auf diesem Gerät deaktivieren möchten, lesen Sie bitte die diesbezüglichen Informationen unter „Umgang mit Cookies“. Bitte bedenken Sie, dass Teile der Website möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Durch das Schließen dieser Meldung erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden, es sei denn, Sie haben die Cookies deaktiviert.