Vorteile von Software für die Sales- und Operations-Planung (S&OP)

Ein leitender Bedarfsplaner bei Zotos, einem Hersteller von Produkten für professionelle Beauty-Produkte, erläutert die Vorteile der Software von Demand Solutions für die Sales- und Operations-Planung (S&OP). Dazu gehört die Verbesserung der Transparenz, Übersicht und Kommunikation zwischen Abteilungen, einschließlich der gegenseitigen Kontrolle.

Video ansehen (auf Englisch)
Robuste Supply Chain Management-Software ist weit besser als Kalkulationstabellen

Ein leitender Bedarfsplaner bei Summer Infant, einem Hersteller von Babyprodukten, beschreibt, wie sich die Bestandsplanung und Prognoseerstellung seit der Einführung der Supply Chain Management-Software von Demand Solutions verbessert haben. Zudem erläutert er, warum sich Kalkulationstabellen nicht für die Nachschubplanung eignen. 

Video ansehen (auf Englisch)
Verbesserung der Prognosegenauigkeit und Bestandsplanung

Ein Nachschubdisponent bei Rocky Brands, einem Hersteller von Arbeits- und Outdoor-Kleidung, spricht über die Vorteile der Supply Chain Management-Software von Demand Solutions für die Weiterentwicklung von Know-how und Fähigkeiten. 

Video ansehen (auf Englisch)
Demand Solutions hilft Terumo, der Saisonabhängigkeit von Produkten auf den Grund zu gehen und den Bestand um 37 % zu reduzieren

Millionen mit Demand Solutions zu sparen, war für das Unternehmen eine abgemachte Sache, als es herausfand, dass seine medizinischen Geräte angesichts der zyklischen Schwankungen bei Operationen stark saisonabhängig sind. Neben der Reduzierung des Bestands ermöglichte Demand Solutions dem Unternehmen, seine Füllraten zu erhöhen und Auftragsrückstände sowie veralteten Bestand zu reduzieren.

Video ansehen (auf Englisch)
Der Leiter des Bereichs Supply Chain Management beim Möbelhersteller Steinhafels erklärt, wie die Supply Chain Management-Software von Demand Solutions diese Herausforderung bewältigt.

Einige Steinhafels Furniture-Anbieter verlangen, dass das Unternehmen in Kuben, Einheiten, Dollar usw. einkauft. Der Einzelhändler kann diese verschiedenen Einheiten dank der Demand Solutions Supply Chain-Planungssoftware bewältigen.

Video ansehen (auf Englisch)
Kundenservice erreicht mit Demand Solutions ein neues Niveau.

Der Hauptvorteil für Steinhafels Furniture liegt darin, dass das Unternehmen seinen Kunden mit Demand Solutions einen besseren Service bieten kann. Bevor Steinhafels die Supply Chain-Planungssoftware einsetzte, war das Serviceniveau des Unternehmens niedrig. Seit das Unternehmen Demand Solutions verwendet, liegt es im mittleren 90 % Bereich.

Video ansehen (auf Englisch)
Unternehmen bewältigt lange Vorlaufzeiten mühelos

Die Bewältigung langer Vorlaufzeiten und der Bestände verschiedener Anbieter ist für Cardinal Health einfacher geworden - dank der Supply Chain-Planungssoftware von Demand Solutions. Der globale Gesundheitskonzern stützt sich auf Demand Solutions Requirements Planning, um die Haushaltsvorgaben für seinen Bestand einzuhalten.

Video ansehen (auf Englisch)
SKF reduziert den Kundenbestand mit Hilfe von Demand Solutions Sales & Operations Planning

Der globale Anbieter von Rolllagern, Dichtungen, Mechatronik, Dienstleistungen und Schmiersystemen verwendet Demand Solutions Sales & Operations Planning, um Angebot und Nachfrage in Übereinstimmung zu bringen. Das Unternehmen war angenehm überrascht, als es seinen Kundenbestand verringern konnte, indem es Kunden mit ihren Auftragsbüchern Hilfestellung leistete.

Video ansehen (auf Englisch)
Demand Solutions S&OP im Vergleich zur Konkurrenz

SKF wählte die Demand Solutions Sales & Operations Planning-Software aufgrund ihrer genauen Berichterstellung und interaktiven Funktionalität. Der globale Anbieter von Rolllagern, Dichtungen, Mechatronik, Dienstleistungen und Schmiersystemen konnte seine Bestandsmischungen mit Demand Solutions erhöhen und Fehlmengen eliminieren.

Video ansehen (auf Englisch)
Kalkulationstabellen führen zu Ungenauigkeiten in S&OP

SKF verwendet die Demand Solutions Sales & Operations Planning-Software für seinen monatlichen S&OP-Prozess. Im Vergleich zu Excel-Kalkulationstabellen bietet Demand Solutions wesentliche Vorzüge, wie z. B. die Eliminierung von Ungenauigkeiten und Risiken sowie eine Methode zur wiederholten monatlichen Ausführung des Prozesses.

Video ansehen (auf Englisch)
S&OP-Tipp - gute Zusammenarbeit mit Datenexperten

SKF verwendet die Demand Solutions Sales & Operations Planning-Software für seinen monatlichen S&OP-Prozess. Das Unternehmen verdankt seinen S&OP-Erfolg der offenen Kommunikation mit internen Abteilungen - insbesondere seinem Datenmanagementteam - und der anwenderfreundlichen Software von Demand Solutions.

Video ansehen (auf Englisch)
Hersteller meistert geschäftliche Herausforderungen mit Demand Solutions Sales & Operations Planning

Globaler Anbieter von Rolllagern, Dichtungen, Mechatronik, Dienstleistungen und Schmiersystemen verwendet Demand Solutions Sales & Operations Planning- und Forecast Management-Software, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und überschüssigen Bestand zu eliminieren.

Video ansehen (auf Englisch)
Demand Solutions im Gegensatz zu einem aufgesetzten ERP-Paket

Cardinal Health entschloss sich für die Supply Chain-Planungssoftware von Demand Solutions, da sie speziell für die Prognose der Kundennachfrage und Optimierung des Warennachschubs konzipiert ist - im Gegensatz zu aufgesetzten ERP-Modulen mit eingeschränktem Funktionsumfang.

Video ansehen (auf Englisch)

Schließen

Cookie-Richtlinie von Demand Management, Inc.

Wir haben eine neue Cookie-Richtlinie veröffentlicht. Sie erklärt die Funktion und Verwendung von Cookies auf unserer Website. Um mehr über Cookies und ihre Nutzen zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie Cookies auf diesem Gerät deaktivieren möchten, lesen Sie bitte die diesbezüglichen Informationen unter „Umgang mit Cookies“. Bitte bedenken Sie, dass Teile der Website möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Durch das Schließen dieser Meldung erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden, es sei denn, Sie haben die Cookies deaktiviert.